Coaching

Coaching

Coaching bedeutet Training – also lassen Sie uns trainieren, fokussiert Ihre beruflichen und privaten Themen zielorientiert zu analysieren. Die sich daraus ergebenden Schlüsse, bilden Ihre Grundlage für neue Entscheidungen.

Was ist Coaching, auch in Abgrenzung zur Therapie ?

UNSERE THERAPEUTINNEN

 

  1. Coaching ist kein modernes oder anderes Wort für Therapie, sondern eine eigenständige Form der Auseinandersetzung mit individuellen Themen in  sehr fokussierter Betrachtung.
  2. Es gibt keinen somatischen oder psychischen Krankheitswert, findet keine medizinische Diagnostik statt, es wird kein Störungsbild erarbeitet.
  3. Die Kosten werden vom Klienten oder der beauftragenden Firma getragen und sind steuerlich „absetzbar“.
  4. Zu Beginn werden Ziele definiert und bearbeitet.
  5. Das Setting kann aus einzelnen Sitzungen,  Blockstunden, Halbtags-Coaching oder über mehrere Tage stattfinden.
  6. Ein Coaching kann von einer einzelnen Sitzung bis zu mehreren Jahren (als kontinuierlich begleitender Prozess) stattfinden.

Wozu Coaching ?

In der Coaching-Arbeit zeigten sich über die Jahre ähnliche Motivation, diese Entwicklungsmethode zu wählen, so dass ich Ihnen im Folgenden einige Beispiele hierzu aufführe.

  1. Entwicklung, Ausbau und Festigung der eigenen positiven Persönlichkeitsausprägung im beruflichen Kontext – Führungspersönlichkeit
  2. Effizienzdruck und Stressmanagement  im Rahmen einer neuen Führungsposition
  3. Wunsch nach verändertem Umgang mit Menschen (Kollegen, Freunden)
  4. Wunsch nach einer veränderten Herangehensweise an Aufgaben, Fragestellungen und Herausforderungen
  5. Effizientere Teamführung bei steigendem Zugehörigkeitsgefühl der Teammitglieder
  6. Veränderungswunsch in beruflichen Tätigkeiten
  7. Loyalitätskonflikte
  8. Selbstunwirksamkeitserleben
  9. hoher Krankenstand ? – Gesundheitsmanagement eines Teams
  10. Veränderungen insgesamt, bei ausgeprägter Hemmnis für Veränderungen

unsere therapeutinnen