Sport-Coaching

Sport-Coaching

Auf den Punkt Höchstleistung zu zeigen, bedeutet physisch und mental topfit zu sein. Der Fokus in der Vorbereitung liegt meist auf dem Physischen und das ist sehr wichtig. Das Gewinnen aber entsteht im Kopf.

Team oder als EinzelsportlerIn - letztlich zählt der Sieg

Unsere therapeutinnen

Die mentale Vorbereitung auf ein sportliches Ereignis, ob es ein Sparrings-Spiel beim Tennis, ein Golf-Turnier, die Tour de France oder der Klassenerhalt eines Fussballteams ist, am Ende soll, bei maximaler Gesundheit, eine sportlicher Gewinn stehen – ein Sieg! 

Kognitive Blockaden, besonders wenn ein erwarteter Sieg zu einer Niederlage wurde, festigen sich in Forma von hindernden Überzeugungen und Gefühlen und führen nicht selten zu weiteren Niederlagen. Häufig erlebe ich dann den verkrampften Versuch „gegenanzukämpfen“, meist ohne Erfolgt, denn das Siegen entsteht im Kopf. 

Ob im Team oder als EinzelsportlerIn; Sie sind und bleiben ein Individuum mit Ihren individuellen Bedürfnissen und Fragestellungen. Das Sport-Coaching ist daher gezielt auf Sie ausgerichtet, denn ein Team ist nur so gut wie jeder Einzelne, miteinander.

Sinnvollerweise findet das Coaching in Abstimmung mit Ihrem Trainer statt, wobei das inhaltlich Erarbeitete selbstverständlich vertraulich behandelt wird. 

Wann, wo, wie und wie lange ?

  • Wann immer Sie meinen, einen anderen oder zusätzlichen Weg der sportlichen Vorbereitung gehen zu wollen.
  • Überwiegend in unserer Praxis.
  • Zusammen werden wir unterschiedlich hindernde kognitive Sichtweisen bearbeiten. Dabei bedienen wir uns assoziativer Techniken, die in Ihren beiden Hirnhälften neue neuronale Wege entstehen lassen, Blockaden lösen und Ihre mentale Verfassung optimiert.
  • Eine Coaching-Sitzung dauert ca. 100 Minuten; wie häufig diese stattfinden „müssen“ ist vorab nicht zu benennen. 

unsere therapeutinnen

Sabine Wery von Limont
Dr. Antje Fehr
Anne Wibben